Beispielhaft: Ansätze und Projekte der startport-Startups.

Die gesamte Logistik-Branche steht vor großen Herausforderungen auf unterschiedlichsten Ebenen: Gesucht werden innovative Lösungen für digital gesteuerte Lieferketten, vernetzte Modalität, Automatisierung und darüber hinaus Ideen, Energie- und Kraftstoffverbräuche vor dem Hintergrund des Klimawandels zu reduzieren. Unsere Startups arbeiten daran. Hier ein paar Infos über den Hintergrund, die Ansätze und die Projekte unserer „Pioniere“:

AIndex.Ruhr

AIndex.Ruhr ist eine Suchmaschine für Immobilien im Ruhrgebiet, die anhand verschiedener Daten, z.B. Entfernung zum Pendelort, Zugang zum ÖPNV, Nähe zu Kindergärten, Grünflächen, etc., einen individuellen Attraktivitätsindex für Wohnlagen entwickelt. Dieser Ansatz ist revolutionär im Bereich der Immobiliensuche.

Zur Website

Cargo-Bay

Cargo-Bay ist ein Frachtvergabeportal für Industrie & Handel sowie Transportunternehmen. Cargobay vernetzt die Verlader direkt mit ihren eigenen Speditionen sowie mit vielen weiteren Transportunternehmen. Über Cargo-Bay haben Unternehmen die Möglichkeit ihre Frachten an eigene Speditionen direkt zu vergeben, im eigenen geschlossenen Netzwerk auszuschreiben oder auch im offenen Netzwerk für alle Transportunternehmen sichtbar zu machen. Darüber hinaus bietet Cargo-Bay die Möglichkeit direkt den Transportauftrag zu versenden sowie die eigenen Frachten zu verwalten und zu analysieren.

Zur Website

DepotCity

DepotCity richtet sich an Online-Händler, Hersteller und Logistiker. Für sie ist wichtig, zu jeder Zeit ausreichende Lagerkapazitäten zu Verfügung zu haben. Die Suche danach ist allerdings meist zeitraubend und intransparent. DepotCity hilft den Unternehmen hierbei: nach Angabe der grundlegenden Anforderungen erhält der Kunde direkt ein Angebot für die passende Lagerlösung bei einem DepotCity-Partner und kann diese buchen – wie ein Hotelzimmer, ohne starre Vertragslaufzeiten und Mindestlagermengen.

Zur Website

HEUREMO

Heuremo ist der Softwareanbieter für ganzheitliche Logistikdienstleistungen. Durch den Fokus auf modulare Einsetzbarkeit, können die verschiedenen Funktionen individuell kombiniert werden und unterschiedliche Anwendungsbereiche abdecken. Von einer Anwendung zur digitalen Beladungsplanung für Güter von unterschiedlicher Größe, über ein Auftragsmanagementsystem für Stadtwerke bis hin zu einer ganzheitlichen Softwarelösung für eine weitestgehend automatisierte Disposition konnten wir bereits diverse Projekte mit starken Partnern starten. Mittelfristig soll die Plattform „Freightpilot“ den urbanen Verkehr signifikant senken. Durch ein intelligentes Zusammenführen von Produkten mit dem gleichen Ziel können pro Tag tausende Güterfahrten in Großstädten eingespart werden.

Zur Website

innoSEP

Die innoSEP GmbH mit Sitz in Hannover entwickelt technische Prognosemodelle für die Industrie 4.0. Basis des Geschäfts ist ein Daten-Analyse-Baukasten, der mit Hilfe von maschinellem Lernen die Lebensdauer von Hochleistungs-Bauteilen prognostiziert. Er nutzt Daten aus dem Produktionsprozess wie beispielsweise Temperatur oder Druck, erkennt Schwachstellen und trifft Einschätzungen über die Haltbarkeit von Maschinen. Mit den Daten werden Ausfälle vermieden, Zeitpunkte für Wartung optimal festgelegt und die Lebensdauer von Bauteilen verlängert. Prozesse der Produktentwicklung beispielsweise für Maschinen in der Automobil- oder Windindustrie werden so optimiert.

Zur Website

myGermany

Das Team der myGermany GmbH bietet ein Rundumpaket für die Abwicklung von Versendungen deutscher Produkte ins Ausland. Von ihrem Gründungsstandort in Weimar aus wickeln sie den gesamten Versendungsprozess ab: von der fachgerechten Verpackung sowie Konsolidierung, über die Übernahme der Zoll-Formalitäten bis hin zur Abwicklung der Warenwege im Ausland.
Ihre Vision: ein eigener Button zum Versand ins Ausland auf jedem deutschen Online-Shop. Warenhandel grenzenlos.

Zur Website

Re:Charge

Warum kommt ein eFahrzeug zum Ladepunkt und nicht umgekehrt?
Das Team von Re:Charge will mit einer flexiblen und dezentralen Ladestation der dürftigen Ladeinfrastruktur begegnen.
Neben dem Bereich eMobility arbeitet das Team an Lösungen für die Event- und Filmbranche. Mit ihrem Produkt möchten sie dezentrale Energieversorgung anbieten. Dafür wird aktuell in Kooperationen mit Hochschulen und Unternehmen ein mobiles und leistungsfähiges Batteriesystem entwickelt.
In Kombination mit festen Energiepreisen soll die Re:Charge sowohl im B2B als auch im B2C Bereich vermarktet werden.

Quicargo

Das Unternehmen Quicargo aus Amsterdam vermindert Leerfahrten auf den Straßen. Es verbindet in Echtzeit leere Lkw mit jedem Unternehmen, das Transportservices benötigt. Damit gewährleistet Quicargo einen effizienteren Straßengüterverkehr und reduziert gleichzeitig CO2-Emissionen.
Quicargo integriert sich in die Systeme der Transportunternehmen und ist damit sowohl für den Transporteur als auch den Versender gleichzeitig nutzbar. Damit werden Lkw-Leerfahrten reduziert, es schafft Mehr-Einnahmen für Speditionen und eine einfache Transportmöglichkeit für Versender.

Zur Website

Quizubi

Quizubi ist eine App, mit der junge Erwachsene ihren Traumberuf finden und sich direkt darauf bewerben können - ohne Lebenslauf, ohne Anschreiben.
Neben der App stellt Quizubi ein Ausbildungs-Bewerber-Managementsystem als Web-Anwendung für die Unternehmen bereit. Mit vorhandenen Stellenprofilen und individuellen Fragen können Personalabteilungen darüber den perfekten Match für die ausgeschriebene Ausbildungsstelle finden – diskriminierungsfrei und objektiv.

Zur Website

RunR

Die RunR-Plattform schafft einen mobilen Marktplatz für lokalen Einzelhandel mit Fahrradkurieren. Damit können lokale Geschäfte mit großen E-Commerce-Plattformen mithalten und ihnen bei der Logistik einen Schritt voraus sein.
RunR verbindet junge, konsumfreudige Kunden mit einer Community freier Kuriere und lokalen Einzelhändlern, die ihre Waren online anbieten und diese innerstädtisch in unter einer Stunde zum Endkunden bringen können.
Ziel ist es, der Logistiker für eine Smart City zu sein und mit einer automatisierten, ressourcenbasierten Aufgabenverwaltung den Grundstein für eine autonome, maschinengestützte letzte Meile zu legen.

Smart Robotic Systems

Smart Robotic Systems aus Dortmund erstellt mit SKIDER eine Entwicklungs- und Kommunikationsplattform für unbemannte Flugsysteme für die industriellen Anwendungsbereiche Inspektion, Logistik und Sicherheit. SKIDER ermöglicht industrielle Drohnenanwendungen und passgenaue Adaption der Drohnentechnologie für unternehmensspezifische Prozesse. SKIDER erreicht dies durch Anbindung beliebiger Sensoren sowie die Geo-Referenzierung anfallender Sensordaten und die Integration der gewonnenen Daten in weiterverarbeitende Prozesse der Kunden.

Zur Website

Trailer Dynamics

Trailer Dynamics steigert mithilfe eines Sattelaufliegers die Effizienz von Sattelzügen und wird dadurch zum Vorteil für seine Nutzer und die Umwelt. Der sogenannte Newton eTrailer reagiert eigenständig auf das Fahrverhalten seiner angekoppelten Zugmaschine und unterstützt sie mit Hilfe seines integrierten elektrischen Antriebsstrangs.
Auf diese Weise sollen Treibstoffeinsparungen erzielt und der Schadstoffausstoß reduziert werden. Der eTrailer mit adaptiven aerodynamischen Applikationen ausgestattet, die besonders bei Autobahnfahrten oder auf Landstraßen weitere Kraftstoffeinsparungen durch einen reduzierten Luftwiderstand ermöglichen.

Zur Website

ViSenSys

Ziel der im November 2017 gegründeten ViSenSys GmbH ist die Entwicklung und Marktetablierung eines Intelligenten Beobachters (IB). Zielgruppe sind Unternehmen mit viel Aufwand für menschliche Beobachtung und dementsprechend hohen Automatisierungsbedarf. Das Multikamerasystem und die bildverarbeitende Software werten die Daten passgenau aus.
Algorithmen aus den Bereichen digitale Bildverarbeitung und maschinelles Lernen automatisieren Prozesse des menschlichen Beobachtens. Der Einsatz eines Intelligenten Beobachters führt zu einer Entlastung und Unterstützung der menschlichen Beobachter oder zu einer vollständigen Automatisierung.

Zur Website